Am 30.12. 1951 begann das reisefreudige Leben unseres Rudis in einem Krankenhaus in Radeburg bei Dresden. Eine Ausbildung als Lehrer einer Berufsschule nach Wunsch des Vaters, aber nicht nach Wunsch unseres (damals) wilden Rudis. Nach über 25 Jahren ist er dann in Leipzig "gestrandet" und spielte nach einer Tanzmusikausbildung bei Schlagzeuglegende Fips Fleischer von 1976 bis 1978 bei "SOFT" Rock von Led Zeppelin bis Deep Purple, von 1979 bis 1983 in der "PALLAS BAND" als KGD - Mugger.

Von 1983 bis 1984 ging es rund auf der Bühne des bekannten Kabaretts "Academixer", danach spielte unser Rudi zum Tanze auf, mit der "Party Band Leipzig". Nach 1990 wechselte Rudi ins Immobilengeschäft bis er von der Neugründung der "Butlers" hörte. Ein Typ wie Rudi, der mehr als 15.000 Schallplatten (in Worten : fünfzehntausend) sein eigen nennt und schon mal nach London und New York fährt, um selbige zu kaufen, reicht hier wohl kaum der Platz um all seine Favoriten der 60´er und 70´ er aufzuzählen.

Rudi hat einen Sohn (Kai) und eine Tochter (Katharina), welche bei "Green Pepper" ebenfalls musikalisch aktiv ist.